Rückenfit fürs Handy

Fast schon könnte man es als Volkskrankheit bezeichnen: Verspannte Schultern, schmerzender Nacken, schmerzendes Ziehen im Rücken. Fast jeder Erwachsene hat heutzutage mit Rückenschmerzen zu tun, der eine mehr, der andere weniger. Für die Schmerzen gibt es mehrere Ursachen: Zu viel Arbeit am Bildschirm, zu wenig Bewegung, dadurch fehlende Muskeln, falsche Ernährung und natürlich auch Vererbung.

All diese Dinge spielen eine mehr oder weniger große Rolle. Dabei ist es so einfach, gerade diese Schmerzen zu vermeiden. Ein bisschen Bewegung, Entspannungsübungen, die man regelmäßig durchführt, eine gesunde Ernährung und ein wenig Sport können Abhilfe schaffen.

Die meisten Menschen denken an dieser Stelle, dass sie zu wenig Zeit für Sport oder Entspannungsübungen haben. Doch das ist der völlig falsche Ansatz. Denken Sie nur einmal daran, wie viel Zeit Sie erst investieren müssen, wenn Sie wirkliche Probleme mit Ihrem Rücken bekommen!

Da lohnt es sich doch eher, wenn man vorbeugt und regelmäßig etwas für seine eigene Gesundheit tut. Ein paar Minuten am Tag, oder sogar nur alle zwei Tage sind dabei völlig ausreichend. Wenn Sie viel am Computer sitzen, reichen wenige Entspannungsübungen. Wer wenig Zeit hat, kann sich eine praktische App fürs Handy herunterladen und sich von seinem kleinen digitalen Helfer auch noch an die Übungen erinnern lassen.