Chronische Rückenschmerzen

Chronische Rückenschmerzen sind längst als Volkskrankheit zu bezeichnen, die meist jedoch durch präventive Maßnahmen hätten verhindert werden können. Die häufigste Ursache ist einseitige Belastung und nicht etwa Fehlbildungen an Bandscheiben oder Wirbelkörpern. Fehlverhalten wie falsches Tragen oder Heben ist oft für chronische Rückenschmerzen verantwortlich, wenn man nichts dagegen tut.

Richtige Bewegung und gymnastische Übungen

Nutzen beispielsweise Sie Angebote der Krankenkassen, die teils kostenlos die Rückenschule anbieten. Lernen Sie durch richtige Bewegungen Ihre Wirbelsäule zu schonen. Lernen Sie durch gymmnastische Übungen gezielt die richtigen Muskelgruppe zur Entlastung zu stärken.

Verursacht durch Übergewicht

Chronische Rückenschmerzen stellen sich häufig durch Übergewicht ein, Stichwort einseitige Belastung. Betroffene sollten Sport treiben um bestimmte Muskelgruppen zu stärken und sollten versuchen gleichzeitig Gewicht zu reduzieren.

Sitzen und liegen

Eine häufige Ursache für chronische Rückenschmerzen sind ungeeignete Sitzmöbel oder ungesunde Matratzen, an denen vielleicht ein paar Jahre gesessen oder auf drauf geschlafen hat. Eine gute Matratze mit einem verstellbaren Lattenrost und ein geeigneter Stuhl, sollten im Idealfall vorhanden sein und sind eine Investition sicherlich wert.